Anatomische Gesellschaft
logo_banner

News

3. Workshop "Präparate menschlicher Herkunft in universitären Sammlungen“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf dem 2. Workshop "Präparate menschlicher Herkunft in universitären Sammlungen" in Marburg hatte Frau Dr. Grundmann, Emil-von-Behring-Bibliothek/Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin, Philipps-Universität Marburg, angekündigt, dass der 3. Workshop in Halle (Saale) im Institut für Anatomie und Zellbiologie, Gr. Steinstraße 52 stattfinden wird. Zu diesem Workshop möchten wir Sie herzlich einladen.

Der Workshop ist für Donnerstag, den 2. März 2017, und Freitag, den 3. März 2017, geplant und wird gemeinsam vom Institut für Anatomie und Zellbiologie und dem Förderverein Meckelsche Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu Halle (Saale) vorbereitet. Thematisch wird er sich mit "Inventarisierung, Katalogisierung, Restaurierung, Provenienzforschung - Probleme, Erfahrungen, Ergebnisse" befassen. Weitere Themenvorschläge sind durchaus erwünscht. Die Vorschläge sollten möglichst rasch unterbreitet werden.

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mit dem Termin sowie der inhaltlichen Konzeption des Workshops einverstanden wären und Ihre Teilnahme am Workshop möglichst umgehend bestätigen könnten, vielleicht verbunden mit der Anmeldung von Beiträgen.

Mit herzlichen Grüßen aus Halle

Prof. Dr. Rüdiger Schultka, Vorsitzender des Fördervereins Meckelsche Sammlungen
Prof. Dr. Heike Kielstein, Direktorin des Instituts für Anatomie und Zellbiologie

Gr. Steinstraße 52, 06097 Halle (Saale)

Paper of the Month 2016-06

Das Paper of the Month für den Juni 2016 ist verfügbar.

Die Anatomische Gesellschaft gratuliert Ihrem Ehrenmitglied Herrn Professor Dr. med. Dr. h.c. mult. Andreas Oksche herzlich zum 90. Geburtstag

Eine Würdigung des Lebenswerks von Professor Oksche finden Sie unter diesem Link.

[Stellenmarkt Update]

MT(L)A / BTA (w/m) vollzeitbeschäftigt nach TV-L am Universitätsklinikum Münster

Anatomische Gesellschaft Travel Awards

AG congratulates the following individuals for winning the AG Travel Awards fot the 111th Annual Meeting in Göttingen:

Fransziska Vielmuth (München, Anatomische Anstalt, LS1)

Tanja Hochstrasser (München, Anatomische Anstalt, LS2)

These awards not to exceed 300€, cover travel, but not the costs of obtaining a visa, the registration fees or social events. Preference was given to postdoctoral fellows in their initial postdoctoral years or to MD/Ph.D - students in their final student years.

AG also expresses its appreciation to the AG Travel Awards Committee Members (listed below), who considered the hypothesis, experimental design, creativity, innovation, scientific results and significance of each abstract in making their evaluations.

Lars Ove Brandenburg (Aachen), Süleyman Ergün (AG President), Stefanie Kürten (Würzburg), Andreas Vlachos (Düsseldorf)

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 >

113th Annual Meeting in Rostock
25.-28. September 2018

Registration possible here.

Programm available here.