Anatomische Gesellschaft
logo_banner

Universitätsdozent/in für Anatomie (100%)

Das Anatomische Institut der Universität Basel sucht per 01.Februar 2016 oder nach Vereinbarung eine/n Universitätsdozenten/in für Anatomie

Ihre Aufgaben:

-          - massgebliche Mitarbeit in der gesamten anatomischen Lehre: Vorlesungen, Kurse (Histologie, Makro- und Neuroanatomie) und Prüfungen

-        -   Kenntnisse und Erfahrung in verschiedenen Lehrformen sind von Vorteil

-          - eigene Forschungsprojekte oder Mitarbeit in laufenden Studien ist möglich

Ihr Profil:

-          - abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige praktische Lehrerfahrung in der Anatomie

-          - Freude am Umgang mit Studierenden

-         -  neben Ihrem fachlichen Wissen und Können weisen Sie sich durch ein hohes Mass an sozialer Kompetenz aus

Wir bieten Ihnen:

-          - eine verantwortungsvolle, vielseitige und anforderungsreiche Aufgabe in einem dynamischen Umfeld

-          - eine Stelle, die zunächst zeitlich befristet ist, aber nach einer erfolgreichen Evaluation entfristet werden kann

-         -  Anstellungsbedingungen, die sich nach der Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel richten

Im Bestreben, den Frauenanteil bei den Dozierenden zu erhöhen, ist die Universität an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Weitere Auskunft:

Frau Prof. M. Müller-Gerbl, Leiterin des Anatomischen Instituts, per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse, Auflistung der gehaltenen Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte bis zum 30.November 2015 an:
Anatomisches Institut der Universität Basel
z.Hd. Frau Prof. M. Müller-Gerbl
Pestalozzistrasse 20
4056 Basel
Schweiz
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

112th Annual Meeting in Würzburg
20.-22. September 2017

Register for the conference




Livestream zum 17. PfA am 27.07.2017 um 18 Uhr